Bienen

Hören wir "Biene", denken wir meist an die in unseren Breiten vorkommende Westliche Honigbiene, die in einem Staat oder Volk zusammen leben. Aber die meisten Bienenarten sind Solitärbienen. Sie leben für sich allein und sorgen für ihren eigenen Nachwuchs. Eine dritte Gruppe, die unter dem Übergriff "Bienen" zusammengefasst wird, sind die Kuckucksbienen. Diese legen ihre Eier, genauso wie der Kuckuck, in fremde Nester.

Bienengruppe

Seit 2013 haben wir als Verein eigene Bienenvölker. Damit wollen wir uns aktiv zum Schutz der Honigbiene einsetzen. Für uns bedeutet das, dass wir die eigenen Bienenvölker nach Bio-Vorgaben halten und dass wir Interessierten die Bienen näherbringen. Begonnen haben wir mit zwei Völker. Heute sind es acht Völker und wir beschäftigen uns mit naturnahen bis zur konventionellen Bienenhaltung nach ökologisch nachhaltigen Methoden.

Das Wir ist eine Gruppe von 10 Bienen-Interessierten. Manche davon haben eigene Bienenvölker, manche wollen das Thema Bienen in die Öffentlichkeit tragen und manche haben einfach Spaß mitzumachen. Wir sind ganzjährig aktiv. Wir halten Vorträge, bieten einen Imkerkurs an oder öffnen und zeigen unsere Bienenstöcke Interessierten. Wer Lust hat, ist herzlich willkommen in unserer Bienengruppe mitzumachen.

 https://naturfreunde-bv.de/bienengruppe.html